Drucken

Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht für Verbraucher

1. Dauer der Widerrufsfrist

Als Verbraucher können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von
Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf
überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen.

2. Beginn und Ende der Widerrufsfrist

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch
nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch
nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB (Informationen bei Fernabsatzverträgen; siehe Anhang 2 und 3)  und auch
nicht vor Erfüllung unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB (Informationen bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr; siehe Anhang 4).

Die Widerrufsfrist endet mit dem Ablauf des 14. Kalendertages gerechnet von dem Tag, an dem alle vorstehend genannten Voraussetzungen erfüllt sind. Fällt dieser Tag auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag, so endet die Widerrufsfrist um 24.00 Uhr des darauffolgenden Werktages.

 

 

 

3. Voraussetzungen des Widerrufs und Gefahrtragung

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

Der Widerruf ist zu richten an:

Bäckerei Brandes

4-Täler-Beck

Renate und Dietmar Brandes
Behringersmühle 6

91327 Gössweinstein

Email-Adresse: Brandes-Goessweinstein@t-online.de
Faxnummer: 09242 740437

4. Kosten des Widerrufs

Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. (vgl. Ziffer 2.8 unserer AGB.)
Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Die Kosten der Hinsendung der Ware werden im Falle des Widerrufs erstattet. Dies gilt nicht, wenn sich der Widerruf nur auf eine von mehreren in einem Poststück zusammen versendeten Waren bezieht. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.


5. Nutzungs- oder Wertersatzpflicht

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und von uns gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben

 

Einen generellen Wertersatz insbesondere für die Prüfung, Nutzung oder die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache müssen Sie nicht leisten. Liegt keine Prüfung, Nutzung oder die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache vor, müssen Sie uns ggf. Wertersatz leisten, insbesondere wenn Sie die Sache verbraucht, veräußert, belastet, verarbeitet, umgestaltet haben oder die Sache ganz oder teilweise nicht zurückgewähren können. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz oder Nutzungsersatz für eine entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinaus verwenden. Unter der „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Eine Pflicht zum Wertersatz für eine durch die über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgehende bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung besteht des Weiteren nur, soweit wir Sie gem. § 357 Abs.3 Satz 1 BGB spätestens bei Vertragsschluss oder unverzüglich nach Vertragsschluss in Textform auf diese Rechtsfolge und eine Möglichkeit hingewiesen haben, sie zu vermeiden.

6. Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen

1.    zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde,
2.    zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind,
3.    zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, es sei denn, dass der Verbraucher seine Vertragserklärung telefonisch abgegeben hat.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Anhang 1

Beispielberechnungen:

Eingang der Ware und der Belehrung in Textform    Fristbeginn    Fristende
Mittwoch, 07.07.2013    08.07.2013    21.07.2013, 24 Uhr
Samstag, 03.07.2013    04.07.2013    Da der 17.07.2013 ein Samstag ist, endet die Frist am Montag, den 19.07.2013, 24 Uhr

 

Anhang 2
(Informationen gemäß Art. 246 § 1, Abs. 1 EGBGB)


1. Vertragspartner des Käufers ist das folgende Unternehmen:

Bäckerei 4-Täler-Beck

Brandes Renate und Dietmar

Behringersmühle 6
91327 Gössweinstein


Dietmar Brandes




2. Wesentliche Merkmale der Ware

Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internetangebots.


3. Zustandekommen des Vertrages

Die Angebote im Online-Shop sind Aufforderungen zur Abgabe eines Kaufangebotes. Sie geben ein verbindliches Vertragsangebot ab, sobald Sie den Online-Bestellvorgang unter Eingabe der dort verlangten Angaben durchlaufen haben und im letzten Bestellschritt den Button "zahlungspflichtig bestellen" anklicken. Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung stellt noch keine Annahme des Kaufangebotes dar. Ein Kaufvertrag kommt erst durch eine Auftragsbestätigung von uns, spätestens durch Ihre vorbehaltslose Annahme der Ware zustande. Die Auftragsbestätigung erhalten Sie innerhalb von maximal 7 Tagen. Sollten Sie bis dahin keine Bestätigung erhalten oder Ware vorbehaltlos angenommen haben, so sind Sie an Ihre mit der Bestellung abgegebene Erklärung nicht mehr gebunden.

4. Leistungsvorbehalt

Die in diesem Online-Shop angebotene Ware ist ab Lager verfügbar.


5. Gesamtpreis der Ware

Die von uns angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise inklusive Steuern und zzgl. Versandkosten. Nähere Einzelheiten finden Sie unter den Informationen zu den Versandkosten.


6. Einzelheiten der Zahlung und Lieferung

Der Kaufpreis ist nach Auftragsbestätigung und per Vorkasse oder PayPal Zahlung zu entrichten

Unsere Bankverbindung lautet Sparkasse Forchheim BLZ 76351040. Konto 5460605. IBAN: DE 47 7635 1040 0005 4606 05


7. Kundendienst

Neben den gesetzlichen Gewährleistungsansprüchen wird kein weiterer Kundendienst angeboten.



Anhang 3
(Informationen über Allgemeine Vertragsbestimmungen und Allgemeine Geschäftsbedingungen, gem. Art. 246 § 2 EGBGB)

 

1. Gewährleistungs- und Garantiebedingungen

Es gelten die gesetzlichen Vorschriften für Mängelansprüche.

Über die gesetzlichen Mängelansprüche hinaus bestehen keine besonderen Garantieansprüche gegenüber dem Unternehmer, es sei denn, entsprechende Zusagen sind ausdrücklich in der Produktbeschreibung genannt. Soweit der Unternehmer Herstellergarantien an den Kunden weitergibt, werden dadurch die gesetzlichen Mängelansprüche nicht eingeschränkt.